101 Schulen für Lehrkräfte

Qualifizierungsangebot des Landesmedienzentrums für Lehrerkräfte

fileadmin/_processed_/csm_101_Schulen_fuer_Lehrkraefte717x394px_ac6e1d4309.jpg
101 Schulen Das Landesmedienzentrum Baden- Württemberg bietet informative, praxisorientierte und bildungsplankonforme Lerneinheiten für Lehrkräfte (wie auch Schulsozialarbeiter/-innen) an.

Ihre Schule hat im bereits am Programm „101 Schulen“ teilgenommen?

Sie möchten gerne regelmäßig zu Themen wie Datenschutz, sicherer Umgang mit dem Internet, Soziale Netzwerke, Cybermobbing etc. im Unterricht arbeiten?   

Sie haben ein großes Interesse Methoden wie auch neue Inhalte rund um den Jugendmedienschutz kennenzulernen?

Das Landesmedienzentrum Baden- Württemberg bietet informative, praxisorientierte und bildungsplankonforme  Lerneinheiten für Lehrkräfte (wie auch Schulsozialarbeiter/-innen) an rund um Themen aus dem großen Spektrum des pädagogischen Jugendmedienschutzes. Unter anderem kann dies zu den Themen stattfinden:

  • Cybermobbing
  • Smartphones, Apps & Co.
  • Soziale Netzwerke und der Umgang damit bei Jugendlichen
  • Umgang mit Fake News, Informationen richtig recherchieren und bewerten 
  • Erste Schritte im Netz – Surfschein (speziell für Grundschulen)
  • Digitale Spiele
  • Datenschutz/Rechtliches im Netz
  • Hatespeech und was wir dagegen tun können
  • Programmieren und Robotik

Wir präsentieren Ihnen Ideen, wie Sie diese Themen fundiert und sinnvoll im Unterricht oder auch in Klassenlehrerstunden und im Projektunterricht aufgreifen können. Dabei erstellen wir gerne zusammen mit Ihnen einen Plan, wie das Lernen über Medien an Ihrer Schule fest integriert werden kann. Zudem empfehlen wir immer die Erstellung eines Mediencurriculums und Medienentwicklungsplanes!

Verknüpfung mit 101 Schulen
Gerade Schulen, die bereits am Programm 101 Schulen teilgenommen haben, können so die Medienbildung nachhaltig in ihrer Schule verankern. Dies kann beispielsweise im Rahmen eines pädagogischen Tages bzw. Halbtages (ab 3 Stunden) oder auch im Teamteaching Konzept (Referenten des LMZ gemeinsam mit jeweiligen Lehrkräften) realisiert werden. Das Kollegium kann sich so ganz oder teilweise (ab 8 Lehrkräften) zu Themen des Jugendmedienschutzes fortbilden lassen.

Wählen Sie frei aus!
Inhaltlich gehen wir dabei natürlich auf die Wünsche der Schule ein. Es kann z.B. eine Einheit zu „Soziale Netzwerke“ mit einer Vertiefung zu Cybermobbing und Datenschutz verknüpft werden.

Nehmen Sie zur weiteren Beratung, Informationen und zum Ablauf gerne Kontakt mit dem Team der Beratungsstelle auf!

Beratungsstelle des Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Telefon: 0711 2850-777
E-Mail: beratungsstelle@lmz-bw.de

Kontakt

Beratungsstelle
0711 / 2850 - 777
beratungsstelle@lmz-bw.de

https://101schulen.kindermedienland-bw.de/de/startseite/veranstaltungen/fuer-lehrkraefte/